ivermectin i kup ivermectine ivermectina resultados where to buy ivermectin for humans in australia ivermectin dosage for humans in south africa ivermectin dose dogs demodex

Am zweiten Spieltag musste die Reserve des Greifswalder FC beim TSV 1814 Friedland antreten. Das Spiel war kaum Angepfiffen da hätte es schon 1:0 für Friedland stehen können, doch der Schuss vom Anstoß weg landet an der Latte. Nur zwei Minuten später geht der GFC II durch Domenike-Steven Meyer in Führung.

Bei diesem Duell mit Markus Klaeske verletzt sich Thore Anterhaus (#16) Gute Besserung!

Der Treffer zeigte Wirkung und es spielte nur noch der GFC II. Aber wie in der Vorwoche gegen Teterow ließ Greifswald beste Möglichkeiten liegen (Tom Zastrow 14., Meyer 28.), die größte hatte William Gutknecht der am fünfer mit dem Rücken zum Tor den Ball bekommt doch anstatt es selber zu versuchen will er ablegen und ein Friedländer bekommt irgendwie die Fußspitze am Ball.

Denis-Roy Simdorn im Zweikampf mit Dennis Fischer (#9)

Kurz vor der Halbzeit die große Chance für Friedland, doch der Ball von Tino Becker wird von Markus Klaeske für seinen Torwart von der Linie gekratzt. In der 50ten muss es eigentlich das 2:0 geben, doch erst scheitert William Gutknecht an der Latte und dann Alexander Glandt im Nachschuss an Heinz Bleeck im Friedländer Tor. Stattdessen kann Friedland durch Philipp Reichelt in der 64. ausgleichen. Jetzt hatte Friedland mehr vom Spiel aber der GFC durch Meyer (74.) und Denis-Roy Simdorn (78.) die Chancen. In der 79ten gerät der GFC II nach einer Gelb-Roten Karte für Florian Schröder in Unterzahl.

Gerade ist das 2:1 gefallen. v.l. Müller, Hassan Agha (#14), Glandt

Jetzt wollte Friedland den Sieg aber bis auf einen Kopfball von Tino Becker der übers Tor ging (84.) gab es keine Möglichkeiten, im Gegenteil, Freistoß von der linken Seite durch André Gellentin in den Strafraum geschlagen, Robert Linse und Alexander Glandt steigen hoch und der Ball geht als Bogenlampe ins linke Dreiangel. Eine Frage bleibt “Wer war der Torschütze?” Alle sagen Robert Linse (selbst der Stadionsprecher) nur der Schiedsrichter nicht der gibt den Treffer Alexander Glandt. Glückwunsch Glandter. Mit diesem Sieg bleibt der GFC II oben dran.

Anfeuerung von außen durch Philipp Sundt (#3) und Florian Schröder (#18)

GFC II: Carl Claas – Florian Schröder (79. GR), Alexander Glandt, Markus Klaeske – André Gellentin, Clemens Galonski – Tom Zastrow (ab 66. Maik Markus Müller), Denis-Roy Simdorn (ab 80. Robin Settgast), Philipp Sundt (ab 66. Mhd Tamar Hassan Agha) – Domenike-Steven Meyer, William Gutknecht

Tore: 0:1 Meyer (3.), 1:1 Reichelt (64.), 1:2 Glandt (89.)

Schreibe einen Kommentar