is antivert sold over the counter how to use ivermectin on cattle ivermectina precisa receita is ivermectin a prescription drug in the uk ivermectin side effects ivermectin philippines ivomec tablets

Am 4. Spieltag gewann die zweite Mannschaft des Greifswalder FC beim SV 90 Görmin nach harten Kampf mit 3:2. Vom Anpfiff weg gab es von beiden Mannschaften mächtig auf die Knochen. Die erste große Chance im Spiel hatte der GFC durch Neuzugang Azat Selcuk doch sein Schuss streicht knapp übers Tor (25.). Nur wenige Minuten später hat Domenike-Steven Meyer die Möglichkeit für den Greifswalder FC das erste Tor zu erzielen doch auch er schießt drüber. In der 29ten Minute die Führung für Greifswald, Flanke von der linken Seite durch Azat Selcuk, super Annahme von William Gutknecht und der mit dem zweiten Kontakt Volley unhaltbar für Tom Borchardt einschießt.

Das 1:0 ist gefallen. v.l. Klaeske, Kämper,Gutknecht, Meyer

Mit einem Doppelschlag von Tom Oliver Rese (39., 42.) schafft Görmin noch vor der Pause die Partie zu drehen. So geht es mit einer 2:1 Führung für Görmin in die Pause. Die erste Möglichkeit in hälfte zwei hat der GFC durch Markus Klaeske aber er scheitert am Torwart (47.). Der Greifswalder FC bleibt weiter am Drücker und hat durch Philipp Sundt die nächste Chance doch sein Pass in die Mitte wird zur Ecke abgefälscht (streicht am Pfosten vorbei). Die anschließende Ecke bringt durch Domenike-Steven Meyer der am langen Pfosten lauernd den Ball zum 2:2 einschiebt (55.).

Torschütze Domenike-Steven Meyer im Zweikampf mit Paul Lüttjohann, beobachtet von Glandt und Galonski

In Minute 59. hätte Görmin wieder in Führung gehen können doch Alexander Brandt scheitert mit seinem Schuss an Carl Claas. In der 65ten Foulelfmeter für den Greifswalder FC nachdem Philipp Thürmer, Markus Klaeske im Strafraum umreißt.   Den 11er lässt sich Philipp Sundt nicht entgehen und haut den Ball links unten unhaltbar in die Maschen. Eine viertel Stunde vor Ende hätte William Gutknecht alles klarmachen können doch er verzieht knapp. In der 80ten hätte Azat Selcuk seine gute Leistung krönen können doch er scheitert am Torwart. In der 85. Spielminute wird es noch mal spannend nachdem William Gutknecht nach Ballwegschlagen Gelb/Rot erhält. Doch bis auf einen Schuss von Justin Jürgen Schmidt kommt von Görmin nichts mehr.

Lorenz Hennig im Zweikampf mit Georg Jeschke und Thomas Gaedtke

Das nächste Spiel findet am Freitag, den 17.09.21 um 19:30 Uhr auf Volksstadion Ostplatz statt. Gegner von der Zweiten ist FC Insel Usedom.

GFC II: Carl Claas – Pascal Kämper (ab 67. Nicolas Glaser), Alexander Glandt, Florian Schröder – Clemens Galonski (ab 55. Denis-Roy Simdorn), André Gellentin – Lorenz Hennig (ab 46. Philipp Sundt), Azat Selcuk, Markus Klaeske – William Gutknecht, Domenike-Steven Meyer

Platzverweis: William Gutknecht (85. GR)

Tore: 0:1 Gutknecht (29.), 1:1, 2:1 Rese (39., 42.), 2:2 Meyer (55.), 2:3 Sundt (65. FE)

Schreibe einen Kommentar