Skip to main content

Am vergangenen Sonntag trat unsere U9 vom GFC mit zwei Mannschaften zur Endrunde der Hallenkreismeisterschaft an. Durch die Krankheitswelle, die momentan herum geht, dünnte sich der Kader unter der Woche immer weiter aus, sodass die U9 auf Unterstützung angewiesen war. Marlon Witting und Luka Busch aus der U8 waren zur Stelle. Genauso wie der Keeper aus dem Perspektivkader, Lennard Zeisset, der sich am Sonntag die Zeit nahm. Und das Turnier begann sehr erfolgreich für beide Mannschaften, die ungeschlagen durch die Gruppenphase marschierten und somit ein Duell im Halbfinale aus dem Weg gingen. Im Halbfinale bekam es unser Team in den roten Trikots mit der ersten Garde von Blau-Weiß Greifswald zu tun und konnte sich zwar knapp, aber verdient mit 2:1 durchsetzen. Team „Schwarz“, dessen Gegner der VFC Anklam war, konnte diesen ebenfalls überwinden und damit ins Finale einziehen. Im Finale lieferten sich unsere Greifenkids von der U9 einen tollen, offenen Schlagabtausch, der bis ins 7-Meter-Schießen führte. Besonders schön war die Aktion, dass die Kinder beim gemeinsamen Feiern des Turniersieges, an die krankheitsbedingten Ausfälle dachten, in dem sie die Trikots der fehlenden Kids beim Siegerfoto in die Lüfte streckten. Ein sehr gelungener Abschluss für eine grandiose Leistung unserer U9. Vielen Dank auch an die Unterstützung aus der U8 und aus dem Perspektivkader.

Alles abgeräumt

Ein paar Jährchen jünger, aber ein genauso tolles Wochenende, hatten unsere Greifenkids der U7. Denn wie unsere U9, gelang es auch unserer U7, den Titel in der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft zu sichern. Auch die Spieler der U7 blieben in der Hauptrunde ungeschlagen und sind somit verdienter Sieger der HKM. Allerdings wurde nicht nur der Sieger der HKM ermittelt, sondern auch ein 9-Meter-König von allen Teams. Diesen Titel konnte unsere U7 ebenfalls ergattern. Was ein erfolgreiches Wochenende für unsere U7, Glückwunsch!

Bronze für unsere U11

Da unsere U10 die Teilnahme an der Hallenkreismeisterschaft leider aufgrund von zu vielen Krankheitsfällen absagen musste, gibt es aus der Halle noch von unserer U11 zu berichten. Die Jungs der U11 konnte in der Endrunde der HKM den dritten Platz erreichen. In dem Modus „jeder gegen jeden“ mit 6 Mannschaften aus dem Kreis, konnte unsere U11 4 Siege einfahren und musste sich zweimal geschlagen geben. Damit reichte es leider nur für Platz 3, auf Platz 1 & 2 befanden sich die beiden Mannschaften von Blau-Weiß Greifswald. Nichtsdestoweniger eine tolle Leistung, auf die unsere Greifenkids sehr stolz sein können.

Alles in allem ein tolles Wochenende für unseren GFC-Nachwuchs mit schönen Erfolgen, aber viel wichtiger, mit jeder Menge Spaß! Unsere U17 sollte eigentlich noch ihr letztes Spiel vor der Winterpause gegen Ueckermünde bestreiten, welches aber auch aufgrund des Wetters abgesetzt wurde. Somit fanden nur die Spiele in der Halle statt, draußen kam der Ball nicht ins Rollen. Auf diesem Wege wünschen wir allen kranken & verletzten Spielern „Gute Besserung“ und noch ein paar schöne Tage bis Weihnachten.

Kommentar schreiben