Skip to main content

Für unsere U8 gab es zum Saisonende nochmal ein echtes Highlight! Die Jungs nahmen am Beach-Cup in Karlshagen teil. Wie gewohnt mit zwei Teams spielten wir dieses mal wieder als jüngste Vertretung zwischen acht weiteren Teams aus dem Landkreis und Berlin. Zusätzlich fand sich auch eine Urlaubermannschaft zwischen den Teilnehmern wieder.

Das überragend organisierte Turnier stellte unser Kicker vor einige Herausforderungen. Noch nie spielte man am Strand, dazu noch auf einer Spielfeldgröße gemäß FIFA-Norm. Zudem waren unsere Jungs den ganzen Tag im Einsatz, von 10 bis 17 Uhr tummelten sich die Teams in zwei Gruppen. Unser schwarzes Team, am Ende leider auf dem letzten Platz, hatte dieses mal besonders viel Pech. Zwar erspielten sie sich sehr viele Chancen und gingen in den drei Spielen immer in Führung, am Ende sollte es aber leider nicht reichen. Auf dem ungewohnten Geläuf machten die körperlichen Unterschiede der älteren Gegner dieses Mal doch teilweise den Unterschied.

Das rote Team startete mit einer Niederlage ins Turnier, steigerte sich aber und konnte die Gruppe letztlich auf dem dritten Platz abschließen. Nachdem das kleine Halbfinale gewonnen werden konnte, setzten wir uns gegen die u9 aus NB am Ende durch und erlangten somit den kleinen ersten Platz. Das entspricht in der Endabrechnung Platz 5, ein tolles Ergebnis für die Jungs!

Insgesamt gesehen war das Turnier eine super tolle Sache, auch wenn die Ergebnisse am Ende nicht immer das widerspiegelten, was die Jungs geleistet hatten. Dennoch haben wir in allen Spielen dagegengehalten und die Gegner teilweise wirklich mit schönem Fußball vor eine Aufgabe gestellt. Vor allem aber sind wir Trainer zufrieden mit der Entwicklung der Mannschaft über dieses Jahr. Nicht nur die fußballerische Entwicklung ist dabei erfreulich, sondern auch wie die Jungs als Gruppe zusammenwachsen ist etwas Besonderes.

Damit verabschieden auch wir uns in den Urlaub…

Text: Stefan Lange

Kommentar schreiben

eins + vier =