An dieser Stelle müssen wir leider einen Abgang unseres Greifswalder FC vermelden. Angreifer Peterson Appiah wird unseren Verein nach vier Jahren in der Oberliga verlassen. “Wir hätten mit Peterson Appiah gerne weitergemacht, jedoch konnten wir uns in den Gesprächen leider wirtschaftlich nicht einigen. Wir bedanken uns bei ‘Appi’ für die vier Jahre und für den Anteil, den er am Aufstieg in die Regionalliga zweifellos hatte. Für seinen weiteren Weg wünschen wir Peterson nur das Beste”, so Sport-Geschäftsführer David Wagner.

2 Kommentare

  • Hans-Otto Ehmke sagt:

    Ich finde es von Vereinsseite gut klar den Grund für seinen Abgang zu benennen und nicht die übliche Floskel “Er sucht eine neue Herausforderung”. Alles Gute Appi und viele Tore, bloß keine gegen unsere Mannschaft! Ansonsten hoffe ich, dass bald Klarheit über alle Spieler herrscht die bleiben oder uns verlassen und diese Information wird dann hoffentlich zeitnah publik gemacht. Bis zum 1.Juli muss doch eigentlich Klarheit herrschen, da die Verträge im Juni enden.

  • Mirko Donie sagt:

    Schade, dass Appi geht. Seine Tore werden wir wohl noch schmerzlich vermissen.
    Vielleicht hätte man doch überlegen müssen und sagen ok der will mehr Geld, soll er haben. Bei dem Spieler weiss ich was ich habe. Hoffentlich verlassen uns nicht noch weitere Aufstiegshelden.
    Die verpflichteten sogenannten grossen Namen müssen auch in Greifswald ihre Klasse zeigen. Nur in der Vita stehen zu haben, habe mal 1. oder 2.Liga gespielt reicht nicht. Da bin ich skeptisch.
    Für mich ist bisher der beste Transfer, einen Torwart verpflichtet zuhaben, der in der 3.Liga sehr gut Brinkies vertreten hat.
    Mal sehen, ob wir jetzt noch einen Torjäger als Ersatz für Appi bekommen.

Schreibe einen Kommentar