Skip to main content

Gestern Abend loste der LFV die Achtelfinal-Partien des Landespokal MV 2022/23 aus. Für unseren GFC geht es zur SG Carlow. Gelost wurde im Basislager der Ostsee-Zeitung in Rostock. Per Livestream konnte man die Auslosung verfolgen, die von Ben Brümmer begleitet wurde. Unsere Partie in Carlow wird voraussichtlich am 19. November 2022 um 13 Uhr ausgetragen.

Unsere Kicker setzten sich in der letzten Pokalrunde bei der SpVgg Cambs-Leezen mit 4:0 durch und zogen ins Landespokal-Achtelfinale ein. Davor gab es das 5:0 beim SV Waren und das 10:0 bei Motor Süd Neubrandenburg. Nun also geht es zur SG Carlow, die derzeit in der Landesklasse IV spielt. Dort steht das Team von Trainer Max Holst auf dem zehnten Tabellenplatz. Im diesjährigen Landespokal warfen die Mecklenburger bereits zwei Vorpommern-Teams aus dem Wettbewerb. Gegen den FSV Blau Weiß Greifswald (1:0) und Grimmener SV (2:1) gab es einen Heimsieg. Unsere Kicker müssen also die Fahne für Vorpommern hochhalten.

Als Losfee war übrigens Lisa-Marie Ulke von der Ostsee-Zeitung im Einsatz. Die junge Journalistin zog einige spannenden Partien.

Alle Achtelfinal-Spiele im Überblick:

TSG Neustrelitz – MSV Pampow
SG Carlow – Greifswalder FC
Brüsewitzer SV – SV Stralendorf
Schweriner SC – Rostocker FC
Kickers Jus 03 – 1. FC Neubrandenburg
Doberaner FC – Einheit Ueckermünde
FC Schönberg – Malchower SV
FC Anker Wismar – Förderkader Rene Schneider

Die weiteren Termine:

Viertelfinale: 25./26. März 2023
Halbfinale: 26. April 2023
Finale: 3. Juni 2023

Kommentar schreiben

sieben − eins =