Der 22-jährige Julian Hahnel verlässt unseren Greifswalder FC schon nach kurzer Zeit. Erst in diesem Sommer kam der Stürmer vom FC Hansa Rostock. Nun beginnt “Juli” ein Studium und kann unserem GFC nicht mehr bei den Zielen helfen. “Es war eine schöne, lehrreiche Zeit für mich. Ich habe viele neue nette und positiv verrückte Menschen kennen und schätzen gelernt”, so Hahnel.

Dass es zu diesem schnellen Abgang kommen kann, war allen Beteiligten klar. Nun hat es eben mit dem Studienplatz geklappt und auf diesem Wege wünschen wir Julian Hahnel alles alles Gute für die Zukunft. Auch der zukünftige Grundschullehrer Julian Hahnel fand passende Worte zum Abschied: “Ich bedanke mich natürlich beim GFC, der meine Situation verstanden hat und mir keine Steine in den Weg legt. Der Abschied hat wirklich super geklappt. Ich wünsche dem Team und dem Verein alles Gute und eine erfolgreiche Saison.”

Schreibe einen Kommentar