Während es für die Erste in die nächste Pokalrunde ging, hatten viele unserer Greifenkicker an diesem Wochenende spielfrei. Einige trotzten aber den Ferien und waren trotzdem im Einsatz. Hier gib es wieder eine Übersicht über alle Spiele.

 

Mecklenburg Schwerin U14  1:7 GFC U15

Die U15 war trotz Ferien in der Verbandsliga gefordert und musste auch auf einige Spieler verzichten. Trotzdem gab es einen souveränen 7:1-Erfolg in Schwerin. Luca Stoldt ragte dabei mit fünf Toren heraus, die anderen Treffer erzielten Ande-Finjas Müller und Philipp Hirr. Glückwunsch, Jungs!

 

GFC U13 0:1 Anker Wismar U13

Eine knappe Niederlage musste die U13 einstecken. Beim FC Anker Wismar verlor man durch ein spätes Tor mit 0:1. Damit steht man nach vier Spieltagen bei erst einem Sieg. Nächste Woche gibt es gegen Schwerin aber schon die nächste Chance auf Punkte.

 

GFC U10 Spielrunde in Greifswald

Die Truppe von Holger Schmidt veranstaltete am Sonntag eine Spielrunde in Greifswald, bei der fünf Mannschaften, unter anderem aus Staaken, Rostock und Cottbus zu Gast waren. Verstärkung erhielt man aus Lettland von Miku und Edu, die bereits beim Herbstcamp die ganze Woche im Einsatz waren und die Mannschaft kennenlernen konnten. Nun durften sie im GFC-Trikot sich auch im Wettkampf messen lassen. Mit zwei Teams belegte man am Ende den dritten und vierten Platz, hinter dem SC Staaken und FC Hansa. Ein toller Tag für alle Beteiligten!

 

GFC U9 12:0 SV Kröslin

Auch die Kleinsten waren wieder im Einsatz und konnten ihr Spiel gegen Kröslin erfolgreich gestalten. Mit Unterstützung von zwei Jungs aus der U8 konnten zwölf Tore erzielt werden und vor allem das Spiel über die Außen zeigte sich deutlich verbessert.

Holger Schmidt und Malte Smolinski mit Miku und Edu

 

Schreibe einen Kommentar