Skip to main content

Was war das für ein Sturm letzte Woche? „Zeynep“ hat uns ganz schön zugesetzt und für ordentlich Chaos gesorgt. Aber der Sturm liegt hinter uns, jetzt wollen wir wieder zu Siegen stürmen! Das gilt für unsere Oberligatruppe in Torgelow genauso wie für unsere Frauen in Wismar! Außerdem gibt es positive Neuigkeiten für Kinder in und um Lubmin, was die Sommerferien angeht.

Derby ohne Zuschauer: Am kommenden Samstag spielen unsere Oberligakicker bekanntlich beim Torgelower FC Greif. Das große Vorpommern-Derby, wir sind natürlich heiß wie Frittenfett, besonders, nachdem der vergangene Spieltag für uns leider kurzfristig entfiel. Leider werden wir in Torgelow aber ohne Euch auskommen müssen. Im Landkreis Vorpommern-Greifswald steht die Stufen- und Maßnahmenkarte gegenwärtig auf Rot, ein Sonderantrag der Torgelower beim Landkreis wurde aber leider abgelehnt. Ohne Zuschauer zu spielen, das finden wir natürlich niemals schön. Aber besonders in einem Derby, vor allem einem tabellarisch noch so bedeutsamen, tut es besonders weh. Aber wir werden uns davon nicht aus der Ruhe bringen lassen, unseren Stiefel spielen und alles dafür geben, mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise anzutreten! Und Ihr könnt das Spiel zumindest teilweise verfolgen, wir werden vom Spielfeldrand wieder über unseren Twitter-Ticker informieren wie es läuft!

Fußballspaß in Lubmin: Die guten Nachrichten im Nachwuchsbereich wollen nicht enden. Die Sommerferien werden von uns vollgepackt mit Feriencamps! Nach der Ankündigung unserer Fußballcamps im heimischen Volksstadion sowie dem bei unserem Partnerverein SV Gützkow, können wir nun auch das Sommercamp bei einem weiteren Partnerverein bestätigen! Vom 1. bis 5. August sind unsere lizensierten Trainer auf dem schönen Gelände des SV „Sturmvogel“ Lubmin und bieten dort eine Woche voller Trainingsspaß an. „Ich freue mich sehr, dass wir diese Kooperation nochmal weiter ausbauen und vertiefen konnten. Die ersten Schritte waren die Schul-Fußball-AG’s in Kemnitz und Wusterhusten, jetzt legen wir mit dem Fußballcamp nach. Wir sind sehr froh darüber, dass die Kooperation so gelebt wird“, so Stefan Kroos, Bereichsleiter Greifenkids-Fußballschule. Und die Anmeldung ist ab sofort freigeschaltet! Anmeldeschluss ist der 15. Juli, also zwei Wochen vor Campstart. Das Formular findet ihr hier.

Wir wollen Tore sehen: Am vergangenen Sonntag bestritten unsere ersten Frauen ihre Generalprobe für das Landespokal-Viertelfinale. Gegen den TSV 1860 Stralsund gab es ein echtes Torfestival. Mit 8:3 setzte sich unser Greifswalder FC am Ende durch und wie Trainerin Lisa Cziborra nach Abpfiff sagte, „haben wir gezeigt, dass wir Tore schießen wollen.“ Und wir wollen sie sehen, auch am kommenden Sonntag! Unsere Frauen fahren dann zum FC Anker Wismar und wollen, nachdem sie ja eigentlich schon aus dem Pokal ausgeschieden waren, ihre zweite Chance nutzen und den Ligakonkurrenten ausschalten. Und auch dieses Spiel verspricht Tore. In der Liga trafen wir bereits zwei Mal in dieser Saison auf Anker. Nach dem 15:0 im Hinspiel siegten unsere Frauen im zweiten Aufeinandertreffen ebenfalls deutlich mit 7:0. Tore garantiert! Und Ihr werdet es zuerst erfahren, wenn sie fallen, falls Ihr uns auf Twitter folgt! Dort werden wir wieder live vom Spielfeldrand tickern und Euch schnellstmöglich über Neuigkeiten im Spiel informieren. Seid also im Geiste mit dabei, wenn unsere Frauen ins Halbfinale einziehen und sich das Duell mit dem FSV 02 Schwerin verdienen!

Kommentar schreiben

20 − 4 =