Strahlender Sonnenschein oder sintflutartige Regenfälle, völlig egal, unser Oberligateam macht eine gute Figur! Zwei Tests fanden in der vergangenen Woche statt und in beiden wurde richtig gut abgeliefert. Abgeliefert hat auch Johanna Grube von unseren Frauen, die ihre Ausbildung mit Bestnote abschloss!

Klare Siege in den Tests: Na das lief doch schon mal richtig gut! Unser Oberligateam hat in der vergangenen Woche ihre ersten Testspiele der Saison absolviert. Beim VfL Bergen gewann das Team von Martin Schröder mit 7:0, erzielte dabei sogar noch drei weitere Tore, die wegen Abseits zurückgenommen wurden und überzeugte besonders in der ersten Hälfte mit starkem Fußball. Michael Scavuzzo trug sich bei seinem Debüt dann gleich als dreifacher Torschütze ein. „Die drei Tore zu erzielen und damit dem Team zu helfen hat mich sehr glücklich gemacht. Beim nächsten Spiel hoffe ich natürlich auf mindestens drei weitere, ob es so kommt, wird man dann sehen“, sagte Michael nach der Partie. Drei Treffer sollten es dann zwar nicht werden, jedoch erneut eine sehr überzeugende Leistung. Ein Tor und eine großartige Vorarbeit gelangen dem Neuzugang aus den USA nur zwei Tage später gegen den FSV Einheit Ueckermünde. Besser war an dem Tag wohl nur ein Geburtstagskind: Lukas Knechtel. Der Neuzugang aus Chemnitz erzielte zwei Treffer und war auch sonst einer der Fixpunkte im Spiel unseres Greifswalder FC. Besser geht es doch gar nicht, oder? „Besser geht immer, drei Tore wären natürlich noch geiler! Nee, aber ich hab mich wirklich sehr gefreut. Tore schießen ist was ganze Besonderes und zwei zum Geburtstag, da freut man sich natürlich umso mehr“, sagte „KnechTOR“ im Nachgang der Partie. Am Ende siegten unsere Kicker auch in diesem Spiel deutlich, gewannen mit 6:0. Das nächste Testspiel folgt dann schon am heutigen Abend gegen unsere zweite Mannschaft. Auch davon werden wir natürlich wieder berichten! Die Tore aus beiden Testspielen könnt ihr im Video auf unserem YouTube-Channel sehen.

 

Wer will mitmachen?: Spieltage sind für uns alle immer wieder ein Highlight. 90 Minuten Kampf, Leidenschaft und absoluter Willen. Schöne Tore, großartige Spielzüge. Das ist das, was wir sehen. Was wir oftmals nicht so sehr sehen oder wahrnehmen ist die Arbeit, die hinter einem Spieltag steckt. Die Leute, die an den Kassen sitzen und Tickets verkaufen. Die Leute, die die Getränke oder Stadionwürste verteilen. Die Leute, die für Sicherheit und einen geordneten Ablauf sorgen. Es finden sich immer wieder ein paar, die die Aufgaben mit viel Herzblut angehen. Doch das sehen wir nicht als Selbstverständlichkeit an. Ganz im Gegenteil. Wir wissen, wie wichtig all die Personen sind, die an einem Spieltag anwesend sind und eine der Aufgaben übernehmen. Und wir wollen Euch allen nun die Möglichkeit geben, Teil davon zu sein. Wir suchen Ordner und Kassierer und würden uns sehr freuen, wenn viele von Euch unseren Greifswalder FC auf diese Weise unterstützen wollen. Meldet Euch jetzt gerne via Mail oder auf unseren Social Media Kanälen, wenn ihr Lust habt an Heimspieltagen mitzuhelfen.

Die Beste der Besten: Wir sind stolz, wenn unsere Spieler*innen und Mitglieder*innen sich auszeichnen. Das gilt genauso auf dem Platz wie neben dem Platz. Und in dieser Woche ereilte uns die Nachricht, dass sich eine Spielerin unserer ersten Frauen ganz besonders hervorgetan hat. Johanna Grube hat ihre Ausbildung als Industriekauffrau bei der HanseYachts AG in Greifswald abgeschlossen, aber nicht irgendwie. „Jojo“ sahnte richtig ab und erreichte einen Notendurchschnitt von 1,0! Das bedeutet: Jahrgangsbeste! Dass es so gut werden würde, hatte sie vorher nicht gedacht. „Ich habe mir einfach Mühe gegeben und am Ende war es natürlich schön, dass es trotz Corona dafür gereicht hat. Im ersten Moment hab ich mich dann gar nicht mal so gefreut, weil einfach die Erleichterung überwog fertig zu sein. Im Nachgang ist es nun aber natürlich etwas Schönes und Besonderes“, sagt Johanna. Die 22-Jährige ist seit 2011 in unserem Verein und wird künftig in der Hauptbuchhaltung mitarbeiten. Ihr Interesse an der HanseYachts AG wurde bereits zu Schulzeiten geweckt. „Ich habe in der neunten oder zehnten Klasse dort ein Praktikum absolviert. Da hat es mir dort schon gefallen. Nach dem Abitur habe ich mich dann dort beworben und bekam die Zusage“, erzählt Johanna. Das Greifswalder Unternehmen ist der zweitgrößte Segelyacht-Hersteller der Welt und gilt auch sonst als eines der erfolgreichsten und größten Unternehmen der Branche. Für Johanna also auch in Zukunft eine Top-Adresse und wir wünschen ihr weiterhin viel Erfolg und Spaß bei der Arbeit!

Schreibe einen Kommentar