dove comprare ivermectina treatment for ivermectin toxicity in dogs como tomar ivexterm tabletas ivermectina serve para oxiúrus kup ivermec can one overdose on ivermectin


Der Greifswalder FC II startet mit einem 3:1 Sieg gegen Aufsteiger SV Teterow in die neue Landesliga Saison. Bereits in der ersten Spielminute ging das Team von Trainer Mathias Raths durch einen Treffer von Philipp Sundt auf Vorlage von Denis-Roy Simdorn in Führung.

Philipp Sundt im Zweikampf mit Patrick Weber

Zehn Minuten später erhöht William Gutknecht nach Pass von Domenike-Steven Meyer aus spitzen Winkel auf 2:0. Von Teterow kam in der ersten Halbzeit nichts, der GFC II hingegen ließ beste Chancen aus so z.B. Denis-Roy Simdorn (Pfosten 19. und vorbei in der 38.), William Gutknecht (scheitert am Torwart 27.) sowie Lorenz Hennig (Torwart hält 33.). So ging es mit einem 2:0 in die Pause.

von links: William Gutknecht, Patrick Weber (SVT), Alexander Glandt, Clemens Galonski

In der 51ten die große Möglichkeit für Philipp Sundt auf seinen zweiten Treffer aber der Teterower Torwart hat etwas dagegen und den zweiten Ball haut ein Teterower an den eigenen Pfosten. Nur eine Minute später macht der GFC das 3:0 durch Domenike-Steven Meyer nach schöner Vorlage von Lorenz Hennig.

Domenike-Steven Meyer im Zweikampf

Jetzt schaltete Greifswald einige Gänge zurück was Teterow ins Spiel brachte. In der 62ten kann Clemens Galonski gegen Pascal Zeiter für den geschlagen Carl Claas auf der Linie retten doch nur Sekunden später erzielt Patrick Weber das 3:1. Jetzt warf Teterow alles nach vorn doch bis auf eine Chance für Paul Gerdt (68.) kam nicht raus. Die größten Chancen hatte der GFC II durch Andre Gellentin, erst kann Benjamin Groth im Tor von Teterow gerade noch halten (74.) beim zweiten Mal war der Pfosten im Weg (77.) und beim dritten stand ein Teterower Spieler auf der Linie und klärt für den Torwart (85.). So blieb es bei einem Verdienten 3:1 Sieg.

Carl Claas und Hannes Lange

GFC II: Carl Claas – Florian Schröder, Alexander Glandt (C), Hannes Lange (ab 80. Nicolas Glaser) – Denis-Roy Simdorn (ab 65. Maik Markus Müller), Clemens Galonski – Lorenz Hennig (ab 59. Markus Klaeske), Andre Gellentin, Philipp Sundt – Domenike-Steven Meyer, William Gurknecht

Tore: 1:0 Sundt (1.), 2:0 Gutknecht (11.), 3:0 Meyer (52.), 3:1 Weber (62.)

Schreibe einen Kommentar