Trotz der schwierigen Phase blicken wir weiter nach vorn und arbeiten an unserem Kader. Mit Finn Berk konnten wir einen jungen, ehrgeizigen und sehr talentierten Spieler für unseren Verein gewinnen. Der 20-jährige wechselt mit sofortiger Wirkung zu unserem GFC und wäre bei einem Restart noch in diesem Jahr spielfähig. “Ich habe mich für Greifswald entschieden, weil ich die Pläne, die der Verein hat, sehr gut finde. Ich habe während meines einwöchigen Probetrainings viele freundliche Menschen kennengelernt und freue mich riesig auf die netten Leute, die schöne Stadt und auf die Mannschaft, mit der ich viel erreichen will”, sagte Finn Berk. Der groß gewachsene Holländer wurde beim niederländischen Erstligisten AZ Alkmaar ausgebildet und spielte dort bis zur U19. Danach folgte jeweils ein Jahr beim Almere City FC und beim SC Cambuur-Leeuwarden. Nun will sich der Innenverteidiger bei unserem GFC beweisen und einen Namen in Deutschland machen. Auch Roland Kroos freut sich auf Finn: “Wir freuen uns sehr, dass sich Finn für unseren Verein entschieden hat. Er hat im Probetraining sehr gute Ansätze gezeigt und uns überzeugt. Finn hat seine Stärken im Spielaufbau und ist dazu noch sehr lautstark auf dem Platz. Dazu kommt seine Robustheit und solide Technik, die ihn zu einem guten Innenverteidiger macht. Mit erst 20 Jahren sehe ich bei Finn großes Potenzial.”

Wir freuen uns riesig auf unseren Neuzugang!

Herzlich Willkommen bei unserem GFC, Finn! 🤍❤️

Schreibe einen Kommentar