Partie: FC Hansa Rostock II vs. Greifswalder FC
Wettbewerb: Oberliga  – 22. Spieltag
Datum: 01.04.2022
Anstoß: 18:00
Spielort: Rasenplatz, Volksstadion, Trotzenburger Weg 14, 18057 Rostock


Ausgangslage:

Nach dem Pokal ist vor der Oberliga. Die Euphorie aus dem knappen Sieg beim FC Mecklenburg Schwerin und der damit einhergehende Einzug ins Pokal-Halbfinale sorgt noch immer für Euphorie in unserem Team. Das Pokalfinale fest im Blick geht es nun aber in den Liga-Alltag. Und auch der ist uns natürlich enorm wichtig, schließlich haben wir noch immer sehr große Ambitionen und richten den Blick weiterhin nach oben. In der Oberliga geht es schon am Freitag zur zweiten Vertretung des FC Hansa Rostock. Und das Duell wird es in sich haben. Zweite Mannschaften sind immer eine Wundertüte. Und diese spezielle zweite Mannschaft liegt uns nicht immer gut. In den letzten fünf Aufeinandertreffen konnten wir keinen Sieg gegen Hansa holen, kassierten sogar zwei Mal vier Gegentreffer. Zeit, dass wir selbst mal wieder vier Dinger erzielen, so wie beim letzten Sieg im Jahr 2018, als wir im heimischen Volksstadion bereits zur Pause mit 4:3 führten. Unser U19 Co-Trainer Maxim Banaskiewicz traf damals doppelt und Jannis Farr stand noch auf der anderen Seite. Im Hinspiel kamen wir trotz langer Überzahl nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus.

Form:

Es läuft! Vier Spiele in Serie sind wir jetzt schon ohne Gegentreffer. Was ist denn da los, meine Damen und Herren? Wir haben uns stabilisiert, das ist los! Im kompletten März konnte noch kein Team unsere Torhüter überwinden. Und wenn doch, zählte es nicht. Unvergessen aber jetzt schon die Wahnsinns-Parade von Mika Schneider gegen den Rostocker FC, als zwei Gegenspieler frei auf ihn zuliefen. Solche Dinger hältst du nur, wenn du im Flow bist. Zudem sind wir wettbewerbsübergreifend seit November 2021 unbesiegt. Die Niederlage gegen Staaken hat seine Spuren hinterlassen, aber offenbar auch einen positiven Effekt auf unser Team gehabt. Und Hansa? Siege gegen CFC Hertha 06, Staaken und auch Mecklenburg Schwerin zeigen, dass das Team Potenzial hat. Aber klare Niederlagen gegen Abstiegskandidat Brandenburger SC Süd oder Unentschieden gegen Victoria Seelow zeigen die Schwankungen im Spiel unseres kommenden Gegners. Welches Gesicht wird das Team am kommenden Freitag zeigen? Schwer vorauszusehen. Wir müssen einfach unser Spiel durchziehen und nicht auf den Gegner schauen, dann bringen wir die nächsten drei Punkte mit nach Hause!

Die letzten fünf Duelle:

29.01.2022 | Testspiel, Greifswalder FC 1:1 FC Hansa Rostock II
15.09.2021 | NOFV Oberliga, 3. Spieltag, Greifswalder FC 1:1 FC Hansa Rostock II
14.09.2019 | NOFV Oberliga, 5.Spieltag, FC Hansa Rostock II 4:1 Greifswalder FC
02.06.2019 | NOFV Oberliga, 29.Spieltag, FC Hansa Rostock II 4:2 Greifswalder FC
16.02.2019 | Testspiel, FC Hansa Rostock II 0:0 Greifswalder FC

Fakt zum Spiel:

Vier Niederlagen, ein Unentschieden, 14 Gegentore. Wir müssen nicht groß drum herum reden, Auswärtsspiele beim FC Hansa Rostock II sind nicht die Lieblingsaufgabe unseres Greifswalder FC. Wenn wir aber auf unsere Vorgängervereine blicken, sieht die Bilanz gar nicht mehr so schlimm aus. Der GSV 04 holte damals ein 1:1-Unentschieden und Pommern gewann dort zwei von drei Spielen. Und diese beiden Siege gelangen sogar ohne Gegentor! Der Pommern-Spirit ist also genau das, was wir am Freitag brauchen. Und wer war bei diesen beiden Siegen jeweils 90 Minuten auf dem Platz? Marco Kröger! „Ja dann spricht ja nichts dagegen mich aufzustellen! Nein Scherz. Mir ist egal wie es Freitag ausgeht, wichtig ist, dass wir gewinnen. Zu null wäre schön, aber der Sieg, beziehungsweise die drei Punkte sind wichtiger“, sagt unser Urgestein. Wir werden schauen, ob er ein paar Minuten bekommen und uns mit seiner Erfahrung zum nächsten Erfolg verhelfen darf.

Wettervorhersage:

Schiedsrichter:

Michael Bernowitz is back. In der vergangenen Woche fiel der Name in Bezug auf unseren Greifswalder FC schon einmal. Der Schiedsrichter dieser Partie hat uns in dieser Saison bereits bei unserem Oberligaauftakt gepfiffen. Gegen den Rostocker FC setzten wir uns damals mit 2:1 durch. Und knapp wurde es auch in der vergangenen Woche, als wir uns haarscharf mit 1:0 im Landespokalspiel in Schwerin durchsetzten. Auch dort war Bernowitz mit dabei, allerdings als Schiedsrichterassistent. Knappe Siege sind auch Siege, dennoch hoffen wir natürlich, dass wir unsere Nerven dieses Mal schonen können. Assistiert wird Bernowitz vom Hauptschiedsrichter unserer Pokalpartie, Dominic Koch. Der Wismarer hatte uns vor dem Weiterkommen in Schwerin auch schon beim 3:1-Sieg gegen Torgelow in der Oberliga-Saison 2018/2019 gepfiffen, als Assistent war er bei der 1:2-Niederlage in der vergangenen Saison beim Rostocker FC im Einsatz. Hauptschiedsrichter der damaligen Partie war der diesmalige andere Assistent Florian Strübing. Der begleitete uns als Hauptschiedsrichter außerdem beim 4:2-Sieg in Pampow 2019/2020. Als Assistent war er schon einige Male bei Spielen unseres Greifswalder FC im Einsatz. So stand er in dieser Saison bei unserem 2:0-Erfolg in Torgelow an der Linie. Auch beim 2:1-Heimsieg gegen Torgelow 2019/2020 sowie der 1:4-Niederlage bei Hansa II in der gleichen Saison war er dabei. Und auch beim 1:0-Erfolg in unserer ersten Oberliga-Saison 2018/2019 gegen Anker Wismar war Florian Strübing Schiedsrichterassistent. Also, ein Schiedsrichter-Trio, das wir bereits bestens kennen. Wir sind dennoch gespannt!

Zuschauer:

Für Zuschauer gilt im Volksstadion die 3G-Regelung. Wir hoffen natürlich auf die Unterstützung vieler Fans unseres Greifswalder FC. Kommt also gerne mit nach Rostock und peitscht unsere Jungs nach vorne. Im Schnitt verfolgen 138 Fans die Spiele des FC Hansa Rostock II.

Live-Ticker:

Während des Spiels werden wir Euch wie gewohnt über unsere Ticker auf unseren Social Media-Plattformen auf dem Laufenden halten. Leider wird das Spiel allerdings nicht live übertragen. Die Highlights der Partie bereiten wir euch aber wie immer im Nachhinein auf.

Unser Tipp:

In dieser Woche haben wir uns bei unserem U19-Spieler Daan Alofs nach einem Tipp erkundigt. Der Mittelfeldspieler durfte in der Wintervorbereitung auch schon mal Oberligaluft schnuppern und wurde auch im Testspiel diesen Winter gegen Hansa II eingesetzt. „Ich tippe auf ein 2:0 für uns! Im Hinspiel und im letzten Test war es nur ein 1:1, aber dieses Mal gewinnen wir, da wir in den letzten Spielen immer die null gehalten haben. Das wird auch gegen Hansa so bleiben“, sagt Daan Alofs.

Schreibe einen Kommentar