Das lange Warten hat ein Ende. Wir wissen seit Sonntagabend wer unser Gegner in der ersten DFB-Pokal Hauptrunde sein wird. Der Bundesligist FC Augsburg kommt in unsere schöne Stadt.

Vor zehn Jahren stieg der FC Augsburg in die Fußball-Bundesliga auf und etablierte sich dort recht schnell. Die bislang beste Platzierung erreichten die Fuggerstädter in der Saison 2014/2015 mit dem fünften Platz und der Qualifikation für die Europa League. Sehr großen Anteil daran hatte damals Markus Weinzierl, der nach zwei Zwischenstationen beim FC Schalke und VfB Stuttgart, seit April zurück in Augsburg ist. Das Saisonfinale konnte der gebürtige Straubinger erfolgreich mit dem Klassenerhalt krönen.

Die Freude über so einen etablierten Bundesligisten konnten auch unsere vielen Fans beim Public Viewing nicht verstecken. Laute Jubelschreie, Beifall klatschen und Glücksgefühle gab es als das Logo des FC Augsburg auf der Leinwand erschien. “Ich habe mir einen Bundesligisten gewünscht. Der FC Augsburg ist ein TOP-Los”, sagte Stürmer Velimir Jovanovic. Auch unser Trainer Martin Schröder war begeistert: “Das ist ein super Los. Wir werden einen tollen Tag erleben. Ich freue mich für die Stadt, die Fans und den Verein, dass wir alle sowas miterleben dürfen.”

Auch bei unserem Greifswalder Jung Julian Rüh gab es nichts außer Lächeln: “Das ist ein wirklich gutes Los. Es hätte uns definitiv schlechter treffen können. Aber auch besser. Aber wir sind froh, dass wir überhaupt dabei sein dürfen und wollen dieses Erlebnis absolut genießen.” Die Anfragen nach Tickets häuften sich bereits am Sonntagabend. Nach Rücksprache mit dem FC Augsburg und dem DFB wird es dazu zeitnah Infos geben. Wir halten euch auf dem Laufenden, sobald es neue Infos gibt. Checkt regelmäßig unsere Homepage und unsere sozialen Netzwerke ab.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar