Die Saison 2022/2023 in der Regionalliga beginnt ab jetzt, denn ab sofort gibt es unsere Dauerkarte für unsere Heimspiele. In dieser Saison gibt es Highlights am Fließband, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Mit Viktoria Berlin ist ein Team mit dabei, das noch in der vergangenen Saison in der 3. Liga gespielt hat. Dort wollte auch der BFC Dynamo hin, doch in der Relegation mussten sich die Berliner gegen den VfB Oldenburg geschlagen geben. Außerdem ist die Regionalliga Nordost mit ganz vielen anderen Hochkarätern bestückt. Carl-Zeiss Jena, Energie Cottbus, Chemnitzer FC, Lok Leipzig, Chemie Leipzig, Babelsberg. Dazu kommen noch die vielen Berliner Vereine: Hertha BSC II, Tennis Borussia, Lichtenberg, Berliner AK und Altglienecke. Als einziges Team aus Sachsen-Anhalt ist noch Germania Halberstadt mit dabei. Mit Luckenwalde und Meuselwitz kommen noch zwei langjährige Regionalligisten dazu. Als Mitaufsteiger aus der Südstaffel kommt Traditionsverein Rot-Weiß Erfurt mit in die Regionalliga.

Alle Teams werden wir in unserem Volksstadion begrüßen dürfen. Neben den vielen mitreisenden Fans unserer Gastvereine rechnen wir selbst auch mit ein paar mehr Fans aus Greifswald und Vorpommern. Und ein paar sicherheitsrelevante Maßnahmen müssen wir daher auch vornehmen. Beispielsweise wird unser Gästeblock mit Betonstufen gegossen, um unseren Gästen Platz für bis zu 1.000 Fans zu bieten. Unsere Haupttribüne kennt Ihr alle. Die alten Holzbänke haben schon viel mitgemacht, aber auch dort machen wir was. Wir werden 800 Sitzschalen installieren, um Euch ein noch besseres Stadionerlebnis zu bieten. In unserem Ticketshop könnt Ihr somit ab sofort Euren genauen Sitzplatz buchen, aber am besten Euren Stammplatz für die ganze Saison.

Um den hohen Sicherheitsanforderungen gerecht zu werden, müssen wir außerdem eine strikte Blocktrennung auffahren. Beispielsweise werden wir, inklusive des Gästeblocks, sechs Stehplatzblöcke im Stadion haben, dazu die beiden Sitzplatzblöcke auf der Haupttribüne. Auf der überdachten Tribüne wird es möglich sein VIP-Tickets zu erwerben, um ein Topspiel auch mal aus ganz anderer Sicht und samt Speis und Trank zu erleben. 

Aber damit nicht genug. Auf der Gegengeraden wird ein Gerüst aufgebaut, das dem Fernsehteam von Ostsport.tv Platz bieten wird. Ostsport.tv ist seit letzter Saison Partner des NOFV und berichtet von jedem Spiel in der Regionalliga Nordost. Eine geile Berichterstattung, auf die wir uns schon jetzt freuen. Aber seid beruhigt. Wir werden Euch weiterhin mit geilem Content auf YouTube versorgen. Okay, jetzt kommen wir aber wirklich zum Ende der baulichen Maßnahmen. Der Hauptplatz im Volksstadion wird auf dem Oberrang nochmal komplett umzäunt. Das war‘s jetzt aber.


Nun zu unseren Dauerkarten für die neue Spielzeit in der Regionalliga. Hier könnt geht’s zu unserem Shop.

Erstmal eine kleine Preis-Übersicht für die neue Spielzeit:

BLOCK B und C: 15€ (Ermäßigt: 14€)

BLOCK 5 und 6: 12€ (Ermäßigt: 11€)

BLOCK 1 bis 4: 10€ (Ermäßigt: 9€)

*zum Kauf einer ermäßigten Karte sind berechtigt: Rentner, Studenten, Schüler, Schwerbehinderte.

Zudem werden Kinder bis einschließlich 14 Jahren kostenfrei in den Stehplatzbereich unserer Spiele zugelassen, denn: wir als familiärer Verein wollen dem Nachwuchs auch weiterhin etwas bieten und ihn durch geile Spiele zum Fußball bringen und ihn dort auch halten.

Mit dem Kauf einer Dauerkarte spart Ihr zwei Spiele. Bedeutet, dass Ihr für einen Sitzplatz 225€ statt 255€ zahlt. Bei Stehplatz auf der Haupttribüne sind es nur 180€ statt 204€ und auf der Gegengeraden sogar nur 150€ statt 170€. 

Sichert Euch Eure Dauerkarte also schnell, denn in der ersten Augustwoche geht die neue Saison schon los.

Schreibe einen Kommentar