Es gibt einen weiteren Neuzugang zu vermelden, dieses Mal jedoch im Trainerteam. Danny König schließt sich unserem Greifswalder FC an wird künftig mit Teamchef Roland Kroos und Co-Trainer Velimir Jovanovic zusammenarbeiten. Der 47-Jährige war schon in Torgelow tätig, zudem als Co-Trainer unter anderem in Magdeburg und Zwickau aktiv und betreute zuletzt Germania Halberstadt in der Saison 2020/2021 als Cheftrainer in der Regionalliga.

Mit der Regionalliga Nordost hat sich Danny König sehr viel beschäftigt. Er weiß genau, was in der kommenden Saison auf uns zukommen wird. Das schwierige Startprogramm mit namhaften Teams wie dem Chemnitzer FC, Carl-Zeiss Jena und Lok Leipzig sieht er aber durchaus als Chance. „Es kann sehr sehr toll sein, wenn man gut vorbereitet ist und ich gehe davon aus, dass wir das sein werden. Aber von der Qualität her ist das sicherlich ein hartes Brot. Für die Zuschauer wahnsinnig interessant und sollten wir gut abliefern, kann man natürlich auch in einen Schwung rein kommen“, sagt Danny und fügt an: „Aber in der Liga musst du dir jeden Punkt, jedes Tor hart erarbeiten. In jeder Defensivaktion dafür fighten keinen Gegentreffer zu bekommen. Wir müssen sofort unseren Weg finden, da ist es egal wie die Mannschaften heißen. Die Heimspiele müssen ein absolutes Faustpfand für uns werden, Auswärts müssen wir immer mal wieder was mitnehmen.“ Sport-Geschäftsführer David Wagner kennt Danny König noch aus gemeinsamen Zeiten in Zwickau. Für ihn ist es ein positives Zeichen, dass König sich für unseren Greifswalder FC entschieden hat. “Ich freu mich sehr, dass wir Danny König von unserer Vision begeistern konnten. Er bringt sehr viel Erfahrung und Expertise mit, die uns in der Regionalliga weiterhelfen wird”, so Wagner.

Schreibe einen Kommentar