Schönstes Fußballwetter, eine angenehme Atmosphäre und sehr nette Gastgeber – die perfekten Voraussetzungen für das erste Testspiel zur ersten Regionalligasaison unseres Greifswalder FC. Mit fünf Neuzugängen in der Startelf wollten wir es angehen. Guido Kocer, Maksym Kowal, Abu Bakarr Kargbo, Niclas Kubitz und Aleksandar Bilbija waren von Beginn an mit dabei und vor allem Kocer wirbelte im Mittelfeldzentrum nach Belieben. In der ersten Halbzeit hatte er ein ums andere Mal gute Gelegenheiten, das Aluminium sollte jedoch den Torjubel verhindern. Auch Artis Lazdins und Maksym Kowal hatten Hochkaräter, wissen aber wohl selbst nicht genau, wie sie ihre Gelegenheiten vergeben konnten. In Halbzeit zwei wurde dann fast komplett durchgewechselt. Dann kamen auch Daniel Eidtner, Jonas Banouas und Moritz Rosenberg erstmals für unseren Greifswalder FC zum Einsatz. Den ersten Treffer sollte aber ein anderer erzielen. Fatlind Memaj traf, nach einigen weiteren verpassten Kopfballchancen, eine Viertelstunde vor Schluss zum 1:0. Wenig später legte er auch noch Treffer Nummer zwei nach, ehe Daniel Eidtner an Penzlin-Keeper René Hellwig vorbeiging und mit dem 3:0 den Endstand besorgte. Auch die Penzliner hatten ein paar Gelegenheiten, belohnten sich jedoch nicht mit einem Treffer. Einige Highlights, die Tore und Stimmen von Beteiligten gibt es später im Video.


Aufstellung: Schneider – Bilbija(46. Farr), Rüh, Sanin, Michaelis(46. Mietzelfeld) – Kubitz(46. Selchow), Lazdins(46. Rosenberg), Kocer(46. Hecker), Knechtel(46. Eidtner) – Kargbo(46. Memaj), Kowal(46. Banouas)


Tore:

0:1 Memaj (76.)

0:2 Memaj (83.)

0:3 Eidtner (86.)


 

Schreibe einen Kommentar