Skip to main content

Unsere Regionalligatruppe war im Rahmen ihres Trainingslagers am Samstag in Pastow zu Gast. Dabei nahm sie am Turnier des SVP teil, bei dem neben den Gastgebern auch noch der MSV Pampow und Dynamo Schwerin mitspielten. Jeder trat gegen jeden an, jeweils 45 Minuten wurde gespielt. Im ersten Spiel ging es für unsere Jungs gegen den MSV Pampow. Nach der Niederlage im Hin- und dem knappen Remis im Rückspiel der vergangenen Saison, guckten wir uns alle nach dem Rückstand auch schon wieder an. Aber nein, unser „Angstgegner“ konnte das Tempo nicht bis zum Schluss mitgehen und irgendwann wurde der Druck durch unsere Jungs dann doch zu hoch. Drei Treffer gelangen unserem Greifswalder FC noch, der sich also mit 3:1 durchsetzte. Im Anschluss ging es weiter gegen den SV Pastow. Auch hier war es für eine längere Zeit ausgeglichen, ehe unser GFC den Druck gegen Ende dann doch nochmal erhöhte. Hier siegten wir mit 2:0. Den Turniersieg sicherten wir uns dann gegen Dynamo Schwerin. Nach einem Elfmeter zur Führung gelang Dynamo Schwerin zwar der Ausgleich, der stachelte unsere Jungs dann aber umso mehr an und die legten danach dann richtig los. Letztlich siegten wir auch hier mit 3:1 und standen damit schließlich ganz oben auf dem Treppchen. Das Trainerteam konnte einige neue Erkenntnisse gewinnen, auch wenn Rudi Sanin und Matteo Hecker leider verletzungsbedingt früher als geplant vom Platz mussten. Beide sei eine gute Besserung gewünscht.


Ergebnisse:

Greifswalder FC 3:1 MSV Pampow

Aufstellung: Kamenz – Farr, Sanin(Bilbija), Rüh, Mietzelfeld – Eidtner, Rosenberg, Weilandt, Kubitz – Banouas, Kowal

GFC-Tore: Kowal, Banouas, Kowal

 

Greifswalder FC 2:0 SV Pastow

Aufstellung: Kamenz – Farr, Bilbija, Rüh, Knechtel – Selchow, Hecker(Rosenberg), Weilandt, Kubitz – Kargbo, Memaj

GFC-Tore: Kargbo, Knechtel

 

Greifswalder FC 3:1 SG Dynamo Schwerin

Aufstellung: Schneider – Kubitz, Bilbija(Farr), Mietzelfeld, Knechtel – Eidtner(Banouas), Rosenberg, Selchow, Memaj – Kargbo, Kowal

GFC-Tore: Eidtner, Memaj, Banouas

Kommentar schreiben

eins × vier =